Home  |   Regenwälder  |   Mongy  |   Tropische Fische  |   Englisch  |   Für Kinder  |   Fotos  |   News  |   Sprachen  |   Über die Site  |   Hilfe  |   Kontakt
Baumkronendach des Regenwaldes

Baumkronendach des Regenwaldes. (Photo von R. Butler)


DAS BAUMKRONENDACH
Geschätzte 70-90 Prozent des Lebens im Regenwald spielt sich in den Bäumen aub, oberhalb des schattigen Waldbodens. Primäre tropische Regenwälder sind vertikal in mindestens fünf Ebenen unterteilt. das Oberholz, das Baumronendach, das Unterholz, die Gestrüppschicht und der Waldboden. Jede Ebene hat ihre eigenen einzigartigen Pflanzen- und Tierarten, die mit sie umgebenden Ökosystem interagieren. Die Oberholzebene bezieht sich auf die Baumkronen von Bäumen, die 6 m bis 30 m über das Baumkronendach hinausragen. Das Baumkronendach ist eine dichte Decke eng beieinanderstehender Bäume und deren Zweige, während das Unterholz die Bezeichnung für weiter auseinanderstehende kleine Baumarten und junge Bäume ist, die eine durchbrochene Ebene unterhalb des Baumkronendaches bilden. Die Gestrüppebene wird charakterisiert durch Straucharten und junge Bäume, die sich nur 1,5 m bis 6 m über dem Waldboden erheben. Der Waldboden ist die Grundschicht, die sich aus Baumstämmen, Pilzen und langsam wachsender Vegetation zusammensetzt. Diese Ebene sind nicht immer ausgeprägt und können von Wald zu Wald verschieden sein, aber dienen als ein gutes Modell für die vegetativen und mechanischen Strukturen des Waldes.

Das Oberholz ist gekennzeichnet durch einzelne Bäume, die aus dem Rest des Baumkronendaches herausragen, einige Arten sind 65 m höher als das Baumkronendach. Unterhalb der Oberholzbäume erstreckt sich das Baumkronendach auf weite Entfernung und sieht vom Flugzeug aus ungebrochen aus. Doch trotz der sich überlappenden Baumzweige sind Baumkronenbäume kaum miteinander verbunden oder berühren sich. Stattdessen sind sie durch einige Zentimeter von einander getrennt. Warum sich die Zweige dieser Bäume nicht berühren, ist immer noch ein Geheimnis, aber es wird angenommen, dass dies als ein Schutz gegen den Befall von Raupen und Baumkrankheiten wie Braunfäule bei Blättern dient. Um zu überleben, müssen Baumkronendachbewohner die Möglichkeit haben diese Lücken durch Klettern, Springen, Gleiten oder Fliegen zu überwinden.

Die Milliarden an Blättern des Baumkronendaches, die als eine Art Miniatursolarzellen funktionieren, liefern die Energie für den Wald, indem das Sonnenlicht durch Photosynthese in Energie umgewandelt wird. Photosynthese ist der Vorgang, bei dem Pflanzen das Kohlendioxid der Atmosphäre und Wasser in Sauerstoff und einfache Zucker umwandeln. Das der Anteil der Photosynthese der Baumkronendachbäume so hoch ist, haben diese Pflanzen eine höhere Ausbeute an Früchten, Samen, Blüten und Blättern, die eine große Vielfalt an tierischem Leben anziehen und ernähren. Neben der Anziehungskraft auf eine breite Palette an Wildleben, spielt das Baumkronendach eine wichtige Rolle bei der Regulierung des regionalen und globalen Klimas, weil es der wichtigste Ort für den Austausch von Wärme, Wasserdampf und atmosphärischen Gasen ist Neben der Ansammlung von Sonnenenergie und der Regulierung des Klimas schützt das Baumkronendach das Unterholz vor starkem und intensivem Sonnenlicht, trockenen Winden und schwerem Regen und hält die Feuchtigkeit des darunter liegenden Waldes. Das Innere des Waldes ist weit weniger eine volatile Umgebung als die oberen Teile des Baumkronendaches. Die innere Region wird vor den Extremen des Baumkronendaches geschützt: Temperaturschwankungen, schädigende Sonnenstrahlung, starke Winde. Lichtere Schichten sind diffus und unterdrückt, die Feuchtigkeit ist höher und konstanter und es gibt nur wenig direkte Sonneneinstrahlung im unteren Baumkronenbereich.


Kontrollfragen:
  • Woher/wie bekommt der Regenwald seine Energie?
  • Wo lebt die Mehrheit der Regenwaldarten?

[Englisch | Spanische | Franzsische]


Fortsetzung: Untersuchung des Baumkronendaches im Regenwald







Google

MONGABAY.COM
Mongabay.com versucht das Interesse und die Wertschätzung der Wildnisse und ihrer Tierarten zu fördern , und zu erforschen wie sich Trends und Veränderungen im Klima, in der Technologie, in der Volkswirtschaft und in Finanzen auf die Umwelt und die Entwicklung auswirken.

Home  |   Mongy  |   Tropische Fische  |   Englisch  |   Für Kinder  |   Fotos  |   News  |   Sprachen  |   Über die Site  |   Hilfe  |   Kontakt

©2007 Rhett Butler